Vorsorgeuntersuchung

Die augenärztliche Untersuchung beinhaltet:

  1. Ausführliches ärztliches Gespräch
  2. Bestimmung der Fehlsichtigkeit und Sehschärfe (Brillenbestimmung)
  3. Untersuchung des vorderen Augenabschnittes
  4. Augendruckmessung
  5. Untersuchung des hinteren Augenabschnittes

Achtung: Für die Untersuchung des hinteren Augenabschnittes ist es meist notwendig, die Pupillen mittels Augentropfen zu erweitern. Die Wirkung der Tropfen kann bis zu 3 Stunden anhalten. Wir müssen Sie darüber informieren, dass Sie in dieser Zeit keine Fahrzeuge lenken oder Maschinen bedienen dürfen.

Spezialdiagnostik / Untersuchungen

  • Optische Kohärenztomographie der Netzhaut und des Sehnervenkopfes
  • Orthoptischer Status (Fehlstellung der Augen und beidäugiges Sehen)
  • Retinoskopie (Bestimmung der Fehlsichtigkeit bei Kindern)